Über
Julia Herr

@_Frau_Herr instagram

Julia von A bis Z

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Aufstehen ist jeden Tag eine Challenge, aber mit 5 Weckern machbar

  • Barbara: meine Schwester <3

  • Chaos auf meinem Desktop, meinem Schreibtisch, meinem Kleidungsschrank, meinem Zimmer ... jaja ...

  • Duschen ist Tagesstart. Ohne Duschen kann mein Tag nicht beginnen

  • EU-Wahlen: für diese hab ich im Mai 2019 kandidiert und fast 20.000 Vorzugsstimmen von euch bekommen. <3

  • Familienurlaub zumindest 3 Tage im Jahr mit meinen Eltern irgendwo hinfahren

  • Game of Thrones: Winter is here!

  • Harry Potter: Lieblingsbuch! -After all this time? -Always <3

  • Ikea: jedes einzelne Möbelstück in meinem Zimmer kommt vom Ikea. Ja, ich weiß, die begehen Steuerflucht! Deshalb fordere ich schärfere Gesetze und keine Verurteilung von KonsumentInnen, die sich nichts anderes leisten können.

  • Jeremy Corbyn ist seiner eigenen politischen Linie ein Leben lang treu geblieben! Respekt und Vorbild!

  • Kartoffeln sind mein Hauptnahrungsmittel! Bestes Essen egal in welcher Form

  • Landleben kann auch was! An einem freien Wochenende geht’s heim nach Sigleß, ins Burgenland

  • Meeresdoku: Super Spannend und unglaublich faszinierend - ich kann euch diese Doku sehr empfehlen!

  • Neben mir im Büro: Olivia, Paul, Radovan, Anna, Juraj, Magda, Doris und Sandra. Danke an mein Büro!

  • ÖBB Österreichcard: bringt mich das ganze Jahr über durch ganz Österreich. Zug statt Auto!

  • Pop Corn ist mein Zweitnahrungsmittel! Geht einfach immer ;)

  • Querdenken - immer & überall!

  • Rory Gilmore: Heldin! (Die neuen Folgen zählen nicht)

  • Skifahren ist der einzige Sport, auf den ich mich tatsächlich jedes Jahr freue

  • Top-Jugendticket: mit 60€ durch ganz Österreich für alle unter 26! Her(r) damit ;)

  • Urlaub: hart erarbeitet. Her mit der sechsten Urlaubswoche!

  • Verteilungsgerechtigkeit: Reicher Mann und armer Mann
    standen da und sahn sich an.
    Und der Arme sagte bleich:
    »Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich« (Brecht)

  • Wohnen ist zu teuer! Her(r) mit der Obergrenze bei den Mieten

  • Xylophon?! Keine Ahnung ;)

  • You Tube: Ich hab einen eigenen Channel!

  • Zielstrebig: Immer schon. Nächstes Ziel: Deine Vorzugsstimme bei der Nationalratswahl zu bekommen! :)

Standpunkte &
Themen

Alle Artikel

Steh auf für freien Seezugang!

In Österreich gibt es wunderschöne Seen vom Neusiedlersee im Burgenland bis zum Bodensee in Vorarlberg. Doch viele Seen sind für die Bevölkerung kaum zugänglich. Denn ein Haus am See mit privatem Seezugang gilt unter Reichen als Statussymbol. Villa neben Villa thront an Österreichs Seestränden. Meist handelt es sich dabei um Zweitwohnsitze. Der regionalen Bevölkerung wird dadurch der Zugang zum See verwehrt.

Green New Deal und Recht auf Arbeit

Unser Klima erhitzt sich täglich! Der Juni 2019 war der heißeste Juni seit es Temperatur Messung gibt. Klimakatastrophen nehmen zu, die Wüste breitet sich aus und der Wasserspiegel steigt. Österreich zahlt jährlich 1 Milliarde € für Kosten aufgrund des Klimawandels: Ernteausfälle und Überschwemmungen stehen auf der Tagesordnung. Diesen Sommer starb ein Arbeiter auf der Baustelle aufgrund der Hitze. Um all dem etwas entgegen zu setzen, fordern wir den Green New Deal!

Politik für dich statt Millionäre

Superreiche stecken ihren Parteifreunden Geld zu und bekommen danach die Gesetze ihrer Wahl geliefert. So läuft Politik in Österreich. Die schwarz-blaue Regierung hat dieses System so schamlos und offensichtlich wie noch nie zuvor an den Tag gebracht: Für Spenden in Millionenhöhe an die ÖVP gab es den 12-Stunden-Tag und dazu noch üppige Steuerzuckerl geschenkt. Der Ibiza Skandal hat gezeigt, dass die FPÖ für Geld nicht nur die Kronen Zeitung verkauft, sondern auch unser Wasser privatisieren würde. Dieses System der gekauften Politik führt dazu, dass Millionäre und reiche Unternehmer das Sagen haben. Stehen wir auf gegen dieses korrupte System!

Frauenrechte statt Ausbeutung!

Frauen sind in unserer Gesellschaft strukturell benachteiligt. Das bedeutet: Frauen werden nicht nur in einem Bereich der Gesellschaft benachteiligt, sondern in allen. Diese Benachteiligung zeigt sich an vielen verschiedenen Stellen: Frauen verdienen noch immer deutlich weniger als Männer. Veraltete Rollenbilder, in Frauen sich um Haushalt und Kinder kümmern, halten sich hartnäckig. All das führt dazu, dass Männer im Schnitt deutlich mehr Vermögen besitzen als Frauen.

Mach mit!

Du möchtest Julia Herr im Wahlkampf unterstützen?

Du findest unsere Inhalte und Aktionen interessant? Dann melde dich bei uns! Du erhältst umgehend mehr Infos darüber, wie du Julia Herr im Wahlkampf unterstützen kannst, welche Aktionen am Programm stehen und wie der Wahlkampf insgesamt läuft. Bleibe mit unserem Newsletter Up-to-date!

loading...
Leider kam es zu einem Problem! Bitte versuche es später nocheinmal.
Unterstützungserklärung erfolgreich abgeschickt!